Presse

Alle Pressemeldungen

Hier geht es zu unseren Presseinformationen zum Thema Schulministerium.

Edith-Stein-Schule Gütersloh - Imagefilm

Silke Steinberg ist die Schulpflegschaftsvorsitzende der Edith-Stein-Schule. Sie engagiert sich enorm an ihrer Grundschule in Gütersloh. "Der Einsatz für unsere Kinder zahlt sich aus", berichtet Silke Steinberg im Interview mit der Kreisschulpflegschaft. Seit dem 09.09.2014 ist ein Imagefilm für die Edith-Stein-Schule im Netz zu sehen: www.edith-stein.schulen-gt.de

Gemeinsam mit Silke Steinberg und weiteren Schulpflegschaftsvorsitzenden der Gütersloher Grundschulen haben wir uns 2013 erfolgreich für den Erhalt der Schulsozialarbeit an Gütersloher Grundschulen eingesetzt. Wir werden uns auch weiterhin für die Schulsozialarbeit engagieren.

Klassenfahrten können trotz Haushaltssperrre stattfinden

Zur Kenntnisnahme und Weiterleitung an Interessierte erhalten Sie nachfolgend die Pressemitteilung vom 05.09.2014 "Klassenfahrten können trotz Haushaltssperre statfinden".
Presseinformationen des Schulministeriums können Sie auf dieser Seite unter "Presse" lesen oder direkt Hier .

Das Westfalen-Blatt berichtet- Viel zu viel Wunschdenken

Kritische Anmerkung der Kreisschulpflegschafts-Sprecherin zur Inklusion und Unterstützung für mehr G9 Gymnasien. Lesen Sie hier den Presseartikel vom 7. Juni 2014.

Katrin Jördel ist stellvertretende Vorsitzende

Zu Beginn der Mitgliederversammlung der Kreisschulpflegschaft Gütersloh e.V. am 11. Juni fand satzungsgemäß die Neuwahl des gesamten Vorstandes statt. "Die Glocke" berichtete. Lesen Sie hier den Presseartikel.

Gütersloh TV informiert: Schulsozialarbeit dauerhaft finanzieren - Hans Feuß trifft Mitglieder der Schulpflegschaften im Kreis Gütersloh

Schulsozialarbeit und Inklusion: Die großen schulpolitischen Themenschwerpunkte der letzten Wochen und Monate spielten auch beim Treffen des örtlichen Landtagsabgeordneten und Schulpolitikers Hans Feuß mit Vertreterinnen und Vertretern der Schulpflegschaften im Kreis Gütersloh eine zentrale Rolle. Lesen Sie HIER den Artikel vom 3. Februar 2014.

"Komm, wir spielen Sprachen" geht in die dritte Runde

Im Februar 2012 wurde mit der Unterstützung des Schulamts des Kreises Gütersloh und der Kreisschulpflegschaft Gütersloh an der Astrid-Lindgren-Schule in Harsewinkel das Pilotprojekt „Komm, wir spielen Sprache“ mit großem Erfolg initiiert  Auch das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW lobt die gute Kooperation aller Beteiligten. "Die Glocke" berichtete- lesen Sie hier den Presseartikel:

Best practice Beispiel für gelingende Integration in das deutsche Bildungssystem

Über die Gesprächsebene mit Elternvertretern wurde die Kreisschulpflegchaft Gütersloh e.V. auf das gewinnbringende Konzept der Klasse 1 C der Edith -Stein-Schule in Gütersloh aufmerksam. Das von der Schulpflegschaftsvorsitzenden der Edith-Stein-Schule, Silke Steinberg beschriebene Konzept der Klasse 1C der Edith-Stein-Schule zeichnet sich durch die hervorragende Sprachförderung und eine gelingende Integration in das Schulsystem aus. Der Fokus liegt im Erwerb der deutschen Sprachkompetenz. Gemeinsam mit politischen Vertretern waren wir  von dem Konzept  der Integrationsklasse  beeindruckt. "Die Glocke" und das "Westfalenblatt" berichten - lesen Sie hier die Artikel.
 

Die Glocke berichtet:Schulsozialarbeit mit geändertem Konzept

Die Kreisschulpflegschaft setzt sich erfolgreich zusammen mit sechs Gütersloher Grundschul-Schulpflegschaften für die Fortführung der Schulsozialarbeit ein. Lesen Sie hier den Presseartikel vom 11.12.2013.

9,5 Millionen Euro Flexible Mittel für Vertretungsunterricht wieder freigegeben

Die Kreisschulpflegschaft hat Ihre Handlungbedarfe aufgenommen, sich mit Politikern ausgetauscht und setzt sich für die Vertretungsreserve ein. Ralf Schweizer, Schulpflegschaftsvorsitzender der Paul-August-Böckstiegel Gesamtschule mit den beiden Standorten Borgholzhausen und Werther war hier stark beteiligt und hatte bei Bekanntwerden der Kürzungen für den Vertretungsunterricht  um 50% angeregt, die Kürzungen zurück zunehmen.

Lesen Sie hier die Presseinformation des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW:

Die vorläufige Sperrung der Flexiblen Mittel für Vertretungsunterricht wird teilweise wieder aufgehoben. Damit stehen den Schulen im laufenden Kalenderjahr 2013 insgesamt rund 34 Millionen Euro zur Verfügung, um kurzfristigen Unterrichtsausfall zu vermeiden. Das sind 9,5 Millionen Euro mehr als ursprünglich vorgesehen. Schulministerin Sylvia Löhrmann erklärte: „Die Sperrung war......Nachfolgend können Sie die vollständige Presseinfo aufrufen.

 

KSGT nimmt am Landtagstalk teil

auf Einladung der SPD- Landtagsfraktion nahm die Kreisschulpflegschaft am Landtagstalk
im Plenarsaal des NRW-Landtags teil. Lesen Sie hier unsere Pressemitteilung.

Seiten

RSS - Presse abonnieren

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Neue Mitglieder

  • Sergml
  • HeikoNathmann
  • CBeckmann
  • RicardoNor
  • jhoffmann