Mobbing-Tagebuch führen- was du aufschreiben kannst

1 Beitrag / 0 neu
e mathmann
Bild des Benutzers e mathmann
Mobbing-Tagebuch führen- was du aufschreiben kannst

Schön, dass du auf das Mobbing-Tagebuch zugreifst. Schön, dass Sie sich für unser Mobbing-Tagebuch interessieren.

Die Kreisschulpflegschaft Gütersloh e.V. beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Mobbing an Schulen und hat 2013 einen Arbeitskreis "Mobbing an Schulen"gegründet. Im Rahmen dieses Arbeitskreises (Eltern, Lehrer, Schüler und Herrn Dr. Brandt, schulpsychologische Beratung des Kreises Gütersloh) wurde in Anlehnung an bereits vorhandene Mobbing-Tagebücher das HIER vorliegende entwickelt. 

  In Zusammenarbeit mit dem Dipl.-Psych. Herrn Raum (Schulpsychologe der Bildungs- und Schulberatung des Kreises Gütersloh) hat die Kreisschulpflegschaft Gütersloh e.V. 2013 einen Handlungsleitfaden für Eltern "Mobbing in der Schule" herausgegeben. Nehmen Sie bei Bedarf gern Kontakt mit uns auf oder schreiben uns eine Mail an info@ksgt.de.

Bei Interesse lesen Sie auch das folgende Elternheft  http://www.uni-siegen.de/elternuni/zum_nachlesen/mob_eltern_kopier_112010_2.pdf

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Neue Mitglieder

  • Sergml
  • HeikoNathmann
  • CBeckmann
  • RicardoNor
  • jhoffmann