Kreisschulpflegschaft beim Elternabend der Berufsinformationsbörse in Gütersloh

Auf Einladung der Organisatoren der Berufsinformationsbörse in Gütersloh nahmen Edith Mathmann als Vorsitzende der Kreisschulpflegschaft und Ralf Harz als Arbeitskreisvorsitzender Übergang Schule-Beruf am Elternabend teil.

In dem vollbesetzten Raum der Stadthalle Gütersloh informierten verschiedene Referenten über die Wichtigkeit der Berufswahl.

Die Wahl des richtigen Berufs ist ein entscheidender Schritt für jeden Jugendlichen. Bei der Berufswahl können Schulen, Eltern, Berufsberatung, Betriebe und andere Einrichtungen wichtige Hilfestellungen geben.  Über 100 Aussteller aus Industrie und Handwerk, Hochschulen, Berufskollegs und Institutionen informierten und bieten Gelegenheit zum Ausprobieren. Entsprechend groß ist die Vielfalt der vorgestellten Studienmöglichkeiten und Ausbildungsberufe. Die Organisatoren leisten eine wichtige Orientierungshilfe im Dschungel der Möglichkeiten.
Die Jugendlichen knüpfen erste persönliche Kontakte zu den Betrieben und erfahren mehr über ihre Zukunftsperspektiven.
Die Unternehmen präsentieren sich als Ausbildungsbetrieb und können zukünftige Auszubildende gewinnen und den Nachwuchs sichern.

Die Kreisschulpflegschaft konnte nach den Informationen der Referenten an einem Stehtisch die Eltern über ihre Arbeit informieren. Die Handreichung "Mein Kind auf den Weg in den Beruf" der Kreisschulpflegschaft leistete hier gute Hilfe. Die neuen Rollups der Kreisschulpflegschaft unterstützen den gelungenen Auftritt.

Am Samstag darauf nahm die Kreisschulpflegschaft im Eingangsbereich der Stadthalle an der Börse teil und konnte hier viele wertvolle Tips an die Eltern geben.

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Neue Mitglieder

  • Sergml
  • HeikoNathmann
  • CBeckmann
  • RicardoNor
  • jhoffmann