Jahresthema des Bundeselternrats für 2016: Bildungsrepublik Deutschland Teil II – Welche Bildung braucht unsere Gesellschaft?

Hier erhalten erhalten Sie bei Intertesse die Pressemitteilung des Bundeselternrats. Die in den Fachausschüssen erarbeitete Resolution erhalten alle Schulministerien der 16 Bundesländer und das KMK. Das Themenfeld Bildung ist ein aktuelles Thema der Kreisschulpfelegschaft und wird in Versammlungen mit Eltern und Institutionen diskutiert. Bildung sollte unseren Kindern so etwas wie die Befähigung zu einer eigenständigen Lebensführung vermitteln, sowohl in kognitiver und emotionaler als auch in sozialer und praktischer Hinsicht. Gute Lehrer-Schüler-Eltern Beziehungen sind nicht nur wichtig für den Lernerfolg unserer Kinder, sondern für die Enwicklung des einzelnen Kindes.Wir sehen Schule als Ort der formalen Bildung. Das"informelle Lernen" oder implizite, ungeplante Lernen findet in der Familie, in der Peergroup oder, etwas allgemeiner, im Alltag satt. Zum informellen Lernen finden Sie auf dieser Seite einen weiteren Bericht von der Kreisschulpflegschaft. Die Kreisschulpflegschaft ist vernetzt mit dem Bundeselternrat und unterstützt die Resulotion.

 

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Neue Mitglieder

  • Sergml
  • HeikoNathmann
  • CBeckmann
  • RicardoNor
  • jhoffmann